Was gibt es zu WAD ( Without any Doubt) zu sagen? Ich muss sagen, es ist schwer über dieses heranwachsende Label irgendetwas herauszufinden?

Keine der einschlägigen Seiten spuckt was brauchbares aus. Auf De:Bug, Groove, Raveline, JunoRecords, Decks.de, Discogs, Deejays, Beatport suchte ich vergebens brauchbare Infos. Selbst auf der Gary Beck FB-Seite wird Without any Doubt mit keiner Silbe erwähnt. Gewollt oder nur verschlafen? Ich Tippe auf das Erstere, weil selbst Vinyl und Plattenhülle nicht viel verraten wollen. Alle bisherigen Releases kommen als White bzw. Black Label und jedes einzelne Release kommt für mich kompromisslos in die Ecke „wach bleiben, hinhören, abgehen und aufdrehen.“

Ich persönlich tippe ja, dass das Label WAD als heimliches Sublabel von Soma Records agiert. Dieser Zusammenhang erhärtete sich bei mir, weil die WAD 005 (Heiko Laux & Steve Rachmad – The Viking) die selben Tracks enthält wie das Soma Release. Sicher bin ich mir nicht und ich will dieser wagen Theorie auch nicht weiter hinterher gehen, denn das was für mich in erster Linie zählt ist Sound und die klare Linie eines Labels. Auch wenn bald Ostern ist, ein faules Überrraschungsei sucht man hier vergebens.

Für mich ist Without any Doubt, wenn auch noch jung, nicht mehr jungfräulich und ein bereits geschliffener Rohdiamant, bei dem ich bisher ohne langes hin und her und ohne jeden Zweifel auf den Kaufeinbutton drücken konnte. Die schlichte Aufmachung und das Herzklopfen, wenn ich das Stempellogo sehe, lassen nur verschwommen erahnen was die Nadel in wenigen Momenten durch meine Boxen schiebt. Sowas hatte ich bis jetzt nur bei ChainReaction. Bis jetzt jedes Release ein Killer und ich hoffe das bleibt so.

Releases:

  • WADWHITE001 Gary Beck – Enough Talk/Fereneze
  • WADWHITE002 H-foundation -Tonight
  • WADWHITE003 Slam – Lifetime(Pan-Pot Remixes)
  • WADWHITE004 Gary Beck – Tijuana/Semillon
  • WADWHITE005 Heiko Laux & Steve Rachmand – The Viking
  • WADBLACK001  Gary Beck – Diva

Auf www.decks.de steht bei Gary Becks – WAD 004: „we can`t stop this guy“. Ich sage: „we can`t stop Without Any Doubt“

to be continue